Helpdesk Software
open search
open search Mobile Navigation

Geschichte

In Barnshaws sind wir stolz auf unsere Geschichte, aber wir schauen immer in die Zukunft. Seit über 45 Jahren liefern wir unseren Kunden professionelle Lösungen. Wir sind ein Familienunternehmen mit Tradition, das trotz der Expansion und Entwicklung die zugrunde seiner Tätigkeit liegenden Werte weiterhin behält.


Unsere Geschichte

Der Anfang

Der Anfang

Unsere Geschichte reicht bis zum Jahre 1969 zurück, als unser derzeitiger Geschäftsführer Russell Barnshaw seine Tätigkeit in einer kleinen gemieteten Fabrik in Oldbury nördlich von Birmingham gestartet hat. Wir hatten Erfolg bei der Umsetzung eines großen Austräges für Ringen, Ventilationskanalflanschen, Klimaanlagen und Entstaubungsanlagen. Der Alltag waren Aufträge für Hunderte von Ringen mit Durchmesser von 462 [mm], die mit einem Winkel von 38 x 38 x 5 [mm] gebogen wurden.

Maschinenkonzept

Maschinenkonzept

Wir begannen mit zwei Maschinen, die von Russell Barnshaw aus einer alten, verschrotteten Lastkraftwagengetriebe gebaut wurden. Eine größere Maschine konnte Winkel von 75 x 75 x 8 [mm] biegen. Diese Ausstattung hat zur Ebnung des Weges für schnelle Entwicklung beigetragen und bereits im Folgejahr hat Barnshaws eine noch größere Maschine gebaut, die in der Lage war Winkel von 80 x 80 x 10 [mm] zu biegen. Dann kauften wir eine gebrauchte Maschine, die von Craig und Donald, einem schottischen Werftmaschinenhersteller produziert wurde.

1970's

1970er

Unser schnelles Wachstum in den frühen 70er Jahren wurde weiter gestärkt durch Zusammenarbeit mit Roundo, dem schwedischen Hersteller von Biegemaschinen. Die Zusammenarbeit mit Roundo hat uns erlaubt, die von ihnen eingeführten innovativen hydraulisch angetriebenen Biegemaschinen völlig auszunutzen. In der Mitte der 70er Jahre waren unsere Maschinen in der Lage Winkel von 200 x 200 x 25 [mm] und Vierkantstäbe von 150 x 150 [mm] zu biegen.

1980er

1980er

Während der Rezession in den Jahren 1980-1982 ist eine Menge von Unternehmen pleite gegangen. Barnshaws war in dieser schwierigen Zeit immer noch in der Lage unsere Produktionskapazitäten durch die Einführung von Zylinderbiegen und Stahlplattenkegel sowie die Einführung von Pressbiegen zu gedeihen. In einer Dekade sind wir der größte, unabhängige Stahlbiegenlieferant in Großbritanien geworden.

Erhöhung der Produktionskapazitäten und Eröffnung einer Niederlassung in Manchester

Erhöhung der Produktionskapazitäten und Eröffnung einer Niederlassung in Manchester

Einführung schwerer Ausrüstung und Maschinen zum Blechwalzen und Blechbiegen hat uns ermöglicht, Teile für den Bau von Zisternen, Silos und verschiedene Arten von Behältern zu liefern. Um die wettbewerbsfähigsten Preise für Dienstleistungen im Nordwesten von England anzubieten, haben wir eine Fabrik in der Nähe von Manchester eröffnet. Als Ergebnis konnten wir die großen Balken entlang des Arms biegen, die für den Bau der Seilbahn u.a. am Flughafen Gatwick bestimmt wurden.

Biegen über die starke Achse

Biegen über die starke Achse

Profilbiegen über die längere, widerstandsfähige Achse ist schwierig aufgrund der notwendigen Druck. Unsere Lösungen nutzen das gleiche Prinzip, das in den Biegemaschinen für Schiffe im frühen 20. Jahrhundert verwendet wurde – Biegen zwischen zwei Wiederständen mit Hilfe von zentral gelegener Ausrüstung, die den Druck gleichzeitig auf den vorderen und hinteren Balkenarm ausübt.

Entwicklung

Entwicklung

Dank unserer IP- und HE-Balkenbiegenfähigkeiten über die starke Achse, konnten die Stahlkonstruktioningenieure gekrümmte Strukturen gestalten, sowohl in Draufsicht als auch in Seitenriss. Dies hat die Rentabilität der Verwendung von gebogenen Balken revolutioniert und dadurch zu unserer Expansion stark beigetragen.

Eröffnung der Niederlassung in Hamilton und Abkantpressen

Eröffnung der Niederlassung in Hamilton und Abkantpressen

Transport von Ringen und Zylindern war schon immer ein wichtiger Faktor bei den Kosten für die Kunden, deswegen haben wir im Jahre 1993 eine neue Fabrik in Hamilton eröffnet, um die Versorgung der Industrie in Schottland und Nordengland zu ermöglichen.

Im Jahre 1997 haben wir in unserer Niederlassung in den Midlands eine der größten Abkantpressen in Großbritannien mit einer Biegelänge von 12 [m] und Druck von 1000 [T] betätigt.

Die größte Produktionskapazität

Die größte Produktionskapazität

Im Jahre 2003 haben wir eine Maschine betätigt, die uns Rohrbiegen mit einem Durchmesser von 1500 x 30 [mm] erlaubt hat. Das bedeutete, dass wir über die weltweit größte Produktionskapazität in Kaltbiegen verfügten. Wir haben auch erneut Induktionsbiegen eingeführt und im Jahre 2014 eine neue Fabrik in Polen in Siemianowice Śląskie eröffnet und somit unsere Tätigkeit in den meisten europäischen Ländern ausgeweitet. Dies erlaubte uns, unsere europäischen Kunden mit deutlich reduzierten Transportkosten zu bedienen.

Erfolgsfaktor – Russell Barnshaw Bemerkung

Erfolgsfaktor – Russell Barnshaw Bemerkung

„Ich habe das Unternehmen selbst gegründet und schwer daran gearbeitet, aber es gab eine Menge Leute, die zu seiner Entwicklung und Erfolg wesentlich beigetragen haben”.

Barnshaws Prinzipien

Barnshaws Prinzipien

Robert Barnshaw, der Sohn des Gründers, der derzeit das Unternehmen führt gibt zu, dass obwohl es nicht mehr ein kleines Unternehmen ist, wird es weiterhin fortsetzen, die höchste Qualität der Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen zu liefern, so dass wir den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden können.

Mehr über uns

CE Logo Oil & Gas UK Logo British Constructional Steelwork Association Logo Steel Construction Institute Logo Council for Aluminium in Building Logo British Stainless Steel Association Logo Steel For Life Logo

Haftungsausschluss | Cookie-Politik | Firmenregistrierung | Seitenübersicht